header_200_2.jpg

 

Grade, wenn man ein Pärchen bei der Balz beobachtet, was wirklich ein kleines Schauspiel ist, spielen viele Vogelhalter mit dem Gedanken, ihre Schützlinge brüten zu lassen.

 

Bevor man seine Wellensittiche allerdings tatsächlich zur Tat schreiten lässt sollte man sich darüber im Klaren sein, was genau damit auf einen zukommt. Brütende Paare brauchen besondere Aufmerksamkeit und Pflege, allein mit dem Einhängen eines Nistkastens ist es nicht getan.

 

Zudem benötigt man in Deutschland eine behördliche Genehmigung für die Zucht, auch, wenn die Brut eine einmalige Sache sein soll und man die Nachkommen behalten will.

Nicht zuletzt für die dafür benötigte Prüfung sollte man sich also im Vorfeld genau über die Ansprüche eines brütenden Paares und evtl. auftretende Komplikationen informieren.

 

Was man also alles wissen muss, um gesunde Nestlinge großziehen zu lassen, findet Ihr in dieser Rubrik.

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |